Freitag, 17. März 2017

Rezension - Dein Leuchten (Rezensionsexemlar)

Titel: Dein Leuchten
Autor: Jay Asher
Verlag: cbt
Seitenanzahl: 314
Genre: Liebesroman
~Rezensionsexemplar~

Inhalt
Sierra reist jedes Jahr zu Weihnachten nach Kalifornien, denn dort verkaufen sie und ihre Eltern Weihnachtsbäume um jeder Familie eine Freude zu machen. Doch dieses Jahr ist alles anders, denn Sierra und ihre Familie beschäftigt ein Gedanke, der alles verändern würde.
Durch die umsätze die jedes Jahr in ihren kleinen Weihnachtsbaumverkauf fließen ist es eigentlich jedes Jahr ungewiss wie viel sie verdienen und so ist es auch dieses Jahr. Sierras Eltern wissen nicht, ob der Verkauf nächstes Jahr überhaupt noch staatfindet und das macht nicht nur Sierra trauirg sondern auch ihre beste Freundin in Kalifornien, Heather. Da alles noch in den Sternen steht werden es für Sierra und Heather unvergessliche Wochen. Heather schwärmt ständig von ihren Freund und auch Sierra scheint es zu erwischen, denn Caleb tritt in ihr Leben. Der Caleb mit den süßen Grübchen und der dunklen Vergangenheit die ihm lauter Vorurteile bringen. Können diese Vorurteile sich auch zwischen Sierra und Caleb stellen?

Schreibstil
Ich fand den Schreibstil super flüssig und total spannend geschrieben. Die Kapitel waren auch ´nicht so mega lang und ich wollte immer wissen wie es weiter geht.

Cover
Das Cover ist mega schön und ich freue mich, dass dieses Buch in meinem Regal steht. Ich finde ja normalerweise Gesichter nicht so schön, doch auf dem Buch passt es einfach perfekt und durch die Glitzerpartikel wirkt es noch Weihnachtlicher

Meine Meinung
Eine wirklich süße Liebesgeschichte die ich jedem weiterempfehlen kann. Es ist wirklich interessant auch wenn am Anfang nicht so viel passiert und trotzdem ist es voller Humor und wunderschön geschrieben. Auch die unausgesprochenen Gedanken von Sierra sind unterhaltsam um sorgen für ein angenehmes lesen. Caleb ist einfach nur ein Traumjunge und wirklich süß. Er verschenkt Weihnachtsbäume an arme Familien... HALLO? Wie süß ist das denn bitte :D
Wirklich ein muss für alle Romanliebhaber unter uns.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen