Freitag, 19. August 2016

Rezension - Rush of Love verführt

Titel: Rush of  Love - verführt
Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 240
Gelesen als: Ebook
Sprache: Deutsch
Sterne: 5/5

Inhalt
Es geht um die 19 Jährige Blaire. Ihre Mutter starb an Krebs und sie musste ihr komplettes Zuhause aufgeben, um die restlichen Arztkosten zu bezahlen. Sie hatte allein mit ihr gelebt, weil ihr Vater sie vor 5 Jahren, nach einem Autounfall, bei dem ihre Zwillingsschwester ums Leben kam, verlassen hatte. Doch nun braucht sie die Hilfe ihres Vaters und fährt mit ihrem Pick - up zu ihm. Oder eher zum Haus ihres Stiefbruders Rush, denn ihr Vater und seine neue Frau sind in Paris. Rush ist ein totales Arschloch wie Blaire findet und doch findet sie ihn gleichzeitig fazinierend und fühlt sich zu ihm hingezogen. Doch sie weiß nicht, dass Rush ein viel stärkeres Gefühl durchlebt, welches Blaire das Herz brechen würde.

Schreibstil
Mich hat das Buch von vorne bis hinten bezaubert und ich konnte es innerhalb von 3 Tagen fertig lesen. Es sind kurze Kapitel und der Schreibstil ist einfach gehalten und detailiert beschrieben. Wirklich super. Ich bin an keiner Stelle gestolpert.

Cover
Das Cover ist jetzt nicht so meins. Ich fände es cool, wenn man sie Gesichter sehen würde. Ich finde die Farbauswahl jetzt nicht so passend, doch vielleicht liegt es an dem Bild auf meinem Ebook und es ist in echt schöner.

Charaktere
Das hab ich zwar noch gar nicht gemacht, aber ich finde zu diesem Buch ist es notwendig.
Also meine Lieblingscharakter sind ja Blaire und Rush und auch Rushs Halbbruder Grant und wen ich so gar nicht leiden kann ist Nan und Woods hihi. 
 
Meine Meinung
Da ich schon beim Schreibstil so begeistert war, dass ich gefesselt im Buch war kann ich eigentlich nichts weiter sagen. Ich finde es super wie die Story ist und musste am Ende fast ein paar Tränen laufen lassen, doch das hat sich noch gehalten. Ich fand es jetzt ein wenig doof, weil ich das große "Geheimnis" nicht wirklich nachvollziehen kann, aber daran soll das Buch ja nich schlecht gemacht werden, denn sonst hätte es mich ja nicht verzaubert. Ich habe auch sofort den 2 Teil angefangen, nur ist mein Akku vom Ebook leer, weshalb ich etwas warten muss. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.
 


Kommentare:

  1. Ah, von dem Buch hat mir jetzt erst eine Freundin erzählt. Fand das klang so für einen Young Adult Roman nicht schlecht, aber leider nicht mehr ganz das, was ich zu lesen pflege... ^^
    Ich hänge ja immernoch im dritten Silber Teil. Aber ich werde mich gleich im FitnessCenter aufs Fahrrad schwingen und da dann n Stündchen lesen. Das ist mega praktisch! Eigentlich bräuchte ich so ein Rad zuhause. XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte auch erst, dass das Buch ja gar nicht so toll werden kann, aber dann hat es mich so gefesselt und innerhalb von 3 Tagen hatte ich es durch^^
      Na das klingt ja spannend xD Ich könnte sowas glaube gar nicht haha.

      Löschen
  2. Hihihi... Ist an sich ziemlich angenehm... Denn man schafft so dann 2 Dinge gleichzeitig... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt und dann auch noch 2 Dinge gleichzeitig die man mag. :D

      Löschen